Was ist Emaille?

Emaille ist ein glasartiges Gemisch aus Quarz und weiteren Bestandteilen wie z.B. Magnesium, Borax etc. Die Emaille wird flüssig auf einen Metallträger in Badewannen- oder Waschbeckenform aufgespritzt und bei sehr hohen Temparaturen in einem Industrieofen eingebrannt. Dadurch entsteht eine stabile Verbindung zwischen dem Träger und der Emaille.
Diese Verbindung kann nur durch einen Schlag gelöst werden. Im Fall der Badewanne ist das meist eine schwere Parfümflasche oder Dekoartikel die von der der Fensterbank auf oder in die Badewanne fallen.
Eine Reparatur ist ohne Probleme möglich und wird von uns seit Jahren in ganz Deutschland durchgeführt. Wir können sowohl weiße Badewannen, als auch alle Sanitärtöne wie z. B. Bahama Beige oder Jasmin reparieren.

Wichtiger Hinweis

Bei Mietwohnungen werden die Reparaturkosten in der Regel von der Privathaftpflichtversicherung des Verursachers übernommen!